Datenschutz

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
 
Piwik Webanalyse
Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden an den Webserver übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte übertragen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Piwik in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sowie Zweckbestimmung
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen von www.berlin-sciences.com erfolgt nur zu dem nachfolgend genannten Zweck und unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen: Kommunikation mit dem Botschafter / der Botschafterin zu Inhalten der Kampagne.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie sich als Botschafter / Botschafterin für die Kampagne Brain City auf Berlin Sciences registrieren. Für die Registrierung benötigen wir Namen, Institution, Funktion, Anschrift, E-Mailadresse, optional ist das Angeben einer Telfonnummer. Auf der Seite veröffentlicht werden werden nur Name, Institution und Funktion.

Neben diesen persönlichen Angaben müssen Sie folgende Informationen angeben (Pflichtfeld): „Forschungsschwerpunkt“, „Seit wann leben Sie in Berlin?“, „Ihre persönliche Botschaft für den Wissenschaftsstandort Berlin“ und „Warum haben Sie sich für Berlin aus Lebensmittelpunkt entschieden?“. Darüber können optional Antworten auf die Fragen „Was macht Berlin für Sie spannend?“ und „Private Interessen und Hobbies“ gegeben werden.

Diese Informationen werden in der Rubrik „Unsere Botschafter“ abgebildet. Soweit die Daten als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, müssen die Daten eingegeben werden, Angaben in weiteren Datenfeldern sind freiwillig.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Anfragende Domain

Die Löschung dieser Statistik-Rohdaten erfolgt nach 30 Tagen. Die Betreiberinnen haben Zugang zu allen auf der Webseite von Ihnen angegebenen Daten.

Die Erfassung personenbezogener Daten erfolgt zusätzlich bei der Bedienung des Formulars „Botschafter werden“. Diese Daten werden nur im Rahmen der Kampagne gespeichert und ausschließlich für die Präsentation auf der Website benutzt. Mit Absenden des Formulars stimmen Sie der Datenverarbeitung zu.

Datenweitergabe
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Löschung personenbezogener Daten
Wir löschen Ihre Daten, wenn der genannte Zweck der Datenerhebung,- verarbeitung oder -nutzung weggefallen ist, z. B. weil die Kampagne Brain City eingestellt wurde oder bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen.

Cookies
Beim Besuch der Website können sogenannte "Cookies" auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Dies dient vor allem dazu, den Onlinebesuch angenehmer und individueller zu gestalten. Cookies sind Dateien, die den Nutzer als einen bestimmten Kunden identifizieren und seine persönlichen Präferenzen bei der Nutzung der Website, aber auch technische Informationen, speichern können. Dies hat für den Nutzer vor allem den Vorteil, dass er die in den Cookies enthaltenen Informationen nicht bei jedem Besuch der Website erneut einzugeben braucht.

Für sich gesehen beinhalten oder enthüllen Cookies nicht zwingend personenbezogene Informationen. Wenn der Nutzer jedoch auf der Website personenbezogene Informationen eingibt, können diese mit den in den Cookies gespeicherten Daten verknüpft werden. Betreiber anderer Websites haben jedoch keinen Zugriff auf diese Dateien. Der Nutzer kann die Benutzung von Cookies in den Einstellungen seines Browserprogramms auch völlig abschalten.

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH weist aber darauf hin, dass einige Bereiche der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn der Browser des Nutzers so eingestellt ist, dass die Annahme von Cookies oder ähnlicher Mechanismen verweigert wird. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung der Person des Nutzers ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.
 
Google Analytics, Google Earth und Google Suche

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet durch Cookies erzeugte Informationen über die Benutzung der Website durch den Nutzer (einschließlich seiner IP-Adresse) und überträgt sie an einen Server von Google in den USA, wo sie gespeichert werden. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Die Website benutzt den Dienst Google Earth der Google Inc. für die Darstellung des Berlin-Sciences-Navigators bzw. behält sich vor diesen zu benutzen.

Außerdem benutzt die Website die Internet-Suchmaschine der Google Inc. für eine benutzerdefinierte Suche bzw. behält sich vor diese zu benutzen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.